Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Atempause für Lehrkräfte: „Wer Kreise ziehen will, muss die Mitte finden“

16. März 2020 - 18. März 2020

Lehrkraft zu sein ist eine sinnstiftende und anspruchsvolle Tätigkeit. Der damit verbundene Alltag reicht von „spannend“ bis „ganz schön herausfordernd“.  Wir sind mit unserer ganzen Persönlichkeit gefordert und nach einigen Berufsjahren spüren wir:

Eigentlich wäre es Zeit mal anzuhalten, tief durchzuatmen, neue Kräfte zu tanken und sich neu zu orientieren. Eigentlich!?!

„Wer immer nur selbstlos ist, ist irgendwann sein Selbst los!“ heißt es locker in einem modernen Sinnspruch. Und so weit soll es ja nicht kommen!

Diese Tage bieten Ihnen eine gute Gelegenheit, eine Atempause einzulegen, sozusagen einen Zwischenstopp. Sich den Fragen zu stellen: Ist meine Ausrichtung für mich stimmig? Was möchte ich? Was gibt mir Kraft und was raubt sie mir? Was macht mir Freude? Was möchte ich nicht mehr machen? Welche Weichen will ich stellen?

Besonders jene, die in ihrem Alltag „viel geben“, sind eingeladen: Mit Unterstützung von Impulse, Übungen, Zeiten der Stille, des Austausches und der Natur „üben wir uns in der Kunst mit mir selbst und mit anderen gut zu sein“.

Anmeldung bitte direkt beim Katholischen Schulwerk in Bayern.

Details

Beginn:
16. März 2020
Ende:
18. März 2020
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Bildungshaus Johannistal