Konfliktmoderation


Wer mag schon Missverständnisse, Unklarheiten oder Konfrontationen? Sie wahrscheinlich genauso wenig wie ich, nehme ich mal an.
Doch sehen Sie´s positiv:

Konflikte sind ein natürliches Zeichen, dass etwas nicht stimmt und Veränderung wünschenswert ist.

Meist prallen Interessen und Meinungen aufeinander. Ein Wort gibt das andere. Und hinter den Worten geht es um ganz andere Dinge. Dass diese im Konflikt auftauchen, ist das Gute daran.

Dann hilft nur eins: Sich zusammenzusetzen, um sich auseinander-zusetzen! Und dem Naturgesetz vertrauen: „Durch Reibung entsteht Wärme!“

 

Gerade, wenn Sie selbst Teil des Konflikts sind, macht es Sinn, eine neutrale Person mit der Klärung zu beauftragen. Dann haben Sie den Kopf frei für Ihr eigenes Anliegen. Sie können ruhiger zuhören. Und Sie brauchen nicht noch die Verantwortung für die Lösung zu tragen.

Das gilt im Privaten wie im Berufsleben – damit wieder Harmonie einkehrt!