CO2-Ausgleich 2016


Es ist immer noch unser erstes Anliegen, Energie einzusparen und mit Natur und Umwelt nachhaltig umzugehen. Strom und Heizung sparen, sich bewusst ernähren und einen möglichst geringen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen ist uns wichtig. Gleichzeitig müssen wir immer wieder erkennen, dass es im Alltag gar nicht so einfach ist. Auch wenn unser erstes Bemühen weiterhin der Vermeidung von belastenden Einflüssen gilt, sehen wir im CO2-Ausgleich und in der Spende für Klimaschutzprojekte einen sinnvollen Weg einen sinnvollen Ausgleich zu stiften.

Als Ausgleich für das Jahr 2016 konnten wir über myclimate.org 1000 qm Wald in Nicaragua aufforsten.